EU beschließt Datenschutz-Grundverordnung

Global Group ist bereits heute dafür aufgestellt

Idstein, 27.04.2016 - Am 14. April 2016 hat das Europäische Parlament nach jahrelangen Verhandlungen die Europäische-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) verabschiedet. Sie wird zukünftig die Regelungen der Europäischen Datenschutzrichtlinie 95/46/EG und die resultierenden Datenschutzgesetze der EU-Mitgliedsstaaten ersetzen. Hieraus ergeben sich neue, weitreichende datenschutzrechtliche Anforderungen für Unternehmen.

 

Natürlich gelten die neuen Regelungen auch für Auftragsdatenverarbeiter (jetzt Auftrags-verarbeiter) wie die Global Group. Eine weisungsgebundene Datenverarbeitung durch externe Dienstleister im Wege der Auftragsverarbeitung ist gem. Art. 28 DSGVO dabei weiterhin erforderlich, jedoch sind die Anforderungen an die vertraglichen Pflichten und sicherheitstechnischen Maßnahmen deutlich verschärft worden. Das betrifft im Übrigen auch sogenannte „Cloud-Dienste“.

 

Hieraus ergibt sich ein entsprechender Handlungsbedarf für Unternehmen. Frank Meier-Gerssler, CEO der Global Group, rät hierzu: „Unternehmen sollten bestehende ADV Verträge prüfen und ggf. nachverhandeln sowie besondere Sorgfalt bei der Auswahl eines Auftragsverarbeiters anhand der neuen Maßstäbe walten lassen.“

 

Die Global Group selbst ist bereits in der Lage die Anforderungen gemäß der neuen EU DSGVO zu erfüllen. Seit 2006 werden bspw. die ISO27001 und PCI-DSS Standards umgesetzt und externe Auditierungen durch das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) durchgeführt.

 

Aber nicht nur die Auftragsverarbeitung erfüllt bereits höchste Anforderungen, auch den Bereich der Betroffenenrechte kann die Global Group auf bestehende eigene Standards setzen. Im Umfeld der Beauskunftung der Betroffenen im Rahmen der Datenverarbeitung und Nutzung sowie Löschanforderungen gibt es bereits erprobte Prozesse die für die Kunden der Global Group eingesetzt werden.

Zurück zur Übersicht

Diese Seite jetzt teilen

Informationen oder Beratung erwünscht? Rufen Sie uns an, kontaktieren Sie uns, telefonisch oder per E-Mail.

Katarina Jahn | Global Group Dialog Solutions AG
+49 (0) 6151 / 380 - 0 
Frau Katarina Jahn Rückrufservice: Sie möchten von uns zurückgerufen werden? Wir melden uns umgehend bei Ihnen.
Wünschen Sie eine Auskunft zu Ihren Daten oder möchten Sie deren Nutzung widersprechen, nutzen Sie bitte unser Online Formular oder rufen Sie uns an: 
+49 (0) 61 26 / 93 75 - 17 65
nach oben